· 

Schlossgut Oberambach, Münsing: Belebende Ruhe

hotelbau - 2022-02a - Seite 26-27: Von einem zertifizierten Biohotel erwarten die Gäste ein umfassend nachhaltiges Konzept, das sich nicht nur auf die Lebensmittel beim Buffet bezieht. Das Schlossgut Oberambach übertrifft die Erwartungen seiner Besucher diesbezüglich. > piegelglatt glitzert die Wasseroberfläche des Starnberger Sees in der Sonne, leise rascheln die Blätter in den mächtigen Baumkronen und in der Ferne erklingt gedämpft ein Chor aus muhenden Kühen und dem Geläut ihrer Glocken. Bereits auf dem kurzen Weg vom Parkplatz zur Rezeption passieren die Gäste grüne Wiesen, die nach Kräutern duften, und Felder, auf denen Karotten und andere Gemüsesorten wachsen. … Gaben der Natur > Mittlerweile bietet das Haus neben 40 Zimmern weitere Annehmlichkeiten. Trotzdem steht neben dem Wohlbefinden der Gäste auch immer der Schutz der Natur im Fokus. Denn die idyllische Landschaft ist der Grund, wieso die Menschen hierherkommen. So liegen etwa einige Felder seit Jahren brach, damit sich die Böden und mit ihnen die heimische Flora und Fauna erholen können. Längst in Vergessenheit geratene Wiesenkräuter sowie ein lebhaftes Summen, Brummen und Wuseln zeugen davon, wie die Natur rund um das Hotel langsam wieder zu ihrer Stärke zurückfindet. … Der Natur etwas zurückgeben > Der Umwelt zuliebe ist die Mittagskarte rein vegetarisch und die biologischen Zutaten stammen aus dem eigenen Gemüsegarten oder aus der Region. Bei der kürzlich erfolgten Neugestaltung der Tagungsräume spielte nicht nur das frische Farbkonzept, sondern auch die biologische Abbaubarkeit sowie die Umweltverträglichkeit der Wandfarben eine Rolle. Gleichzeitig wurde bei der Technik nachgerüstet, um den aktuellen Standards zu entsprechen und sich gegenüber der Konkurrenz als modernes Tagungshotel behaupten zu können. Außerdem reduzieren digitale Medien den Papierverbrauch. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0