· 

Optimistisch in die Zukunft: Tim Lowther, General Manager für Europa und Russland bei Carl’s Jr.

24 Stunden Gastlichkeit - 2022-02 - Seite 8-9: Tim Lowther ist seit 1986 im QSR-Sektor zu Hause. Seit 2019 ist er General Manager für Europa und Russland bei Carl‘s Jr. Aktuell liegt sein Hauptaugenmerk darauf, Franchisenehmer zu finden, die am besten geeignet sind, die Marke in Deutschland einzuführen und voranzutreiben. > Herr Lowther, Carl‘s Jr. soll künftig auch den deutschen Markt erobern. Was macht den Standort Ihrer Meinung nach so spannend und vielversprechend? Und wie viele Restaurants sind geplant? Wir sind bereits in anderen europäischen Ländern vertreten und wollen unser Wachstum fortsetzen. Deutschland ist einer der größten und damit wichtigsten Märkte in Europa. Wir glauben, dass der QSR-Markt in Deutschland bereit für Neues ist und die Verbraucher Appetit auf ein neues, frisches und innovatives Unternehmen haben. Ich beschreibe Carl’s Jr. oft als „QSR plus“, weil unsere Restaurants über moderne Einrichtungsdesigns und ein engagiertes globales Innovationsteam verfügen, das begehrenswerte und einzigartige Geschmacksrichtungen rund um unsere Burger-, Hähnchen- und Non-Core-Menüplattform kreiert. Carl’s Jr. bietet seinen Gästen ein anderes kulinarisches Erlebnis, und wir sind zuversichtlich, dass deutsche Burgerliebhaber danach hungrig sein werden. Für den Markteintritt in Deutschland suchen Sie einen Master-Franchisenehmer: Was ist Ihnen bei einem potenziellen Franchisenehmer wichtig? Das Pflegen einer engen Beziehung zu unseren Partnern ist der Schlüssel für unseren anhaltenden Erfolg. Deshalb suchen wir ambitionierte Menschen, die mit uns die gleiche Vision teilen. … Welche Rolle spielt das Thema Digitalisierung in den Filialen von Carl‘s Jr.? Und inwieweit ist dieser Trend notwendig, um Prozesse im Betriebsalltag zu vereinfachen? Die Digitalisierung spielt im QSR-Bereich, wie in so vielen Branchen, eine wichtige Rolle. Gerade in der Kundenbestellung, aber auch in internen Prozessen, gibt es mittlerweile neue Tools und technische Lösungen, die es vorher nicht gab und die die Abläufe beschleunigen und auch angenehmer machen. Diese neuen Technologien erfüllen die Bedürfnisse der Kunden und bieten ein entsprechend besseres Erlebnis. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0