· 

La Paz, Hamburg: Aus alt mach neu

24 Stunden Gastlichkeit - 2022-02 - Seite 32-33: Seit rund 20 Jahren gibt es im Hamburger Restaurant La Paz Tapas. Auch heute stehen sie im Mittelpunkt der Speisekarte, doch die Neueröffnung im vergangenen Sommer gab auch ihnen einen neuen Twist. > Das La Paz im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel ist seit jeher bei den Gästen beliebt. Seit dem letzten Sommer hat sich in dem beliebten Restaurant aber einiges verändert: Nach rund einem Jahr Umbauzeit feierte es Wiedereröffnung und überzeugt seitdem mit einem runderneuerten Ambiente und köstlichen Tapas, ohne dabei auf die bewährten Erfolgsfaktoren zu verzichten. „Das neue La Paz hat sich richtig schick gemacht, dabei aber die Seele des alten beibehalten. Wir setzen dafür auf modernes und zugleich gemütliches Design, auf qualitativ hochwertige, frische und ausgefallene Tapas sowie hervorragende Weine“, berichtet Inhaber Kemal Üres. … Crossover der Speisen > Entstanden ist ein einladendes Ambiente, das auf die Interior-Designerin Arzu Kartal und ihre Zusammenarbeit mit Svetlana Matysik zurückgeht. Für die Neugestaltung setzten sie u. a. auf freundliche Grautöne und warme Akzente in Kupfer. Darüber hinaus kommen die Materialien Samt und Holz zum Einsatz, die durch spanisch inspirierte Fliesen ergänzt werden. Neben dem Interieur liefert aber auch die neue Speisekarte überzeugende Argumente: „Bei uns kommen köstliche Tapas mit einem Twist auf den Tisch, raffiniert angerichtet und mit hohem Suchtfaktor. Wir nennen das spanische Fusionsküche bzw. ‚Contemporary Spanish Tapas‘. … Auf Augenhöhe > Für den Erfolg von zentraler Bedeutung ist aber auch das Team, auf das sich der Inhaber immer verlassen kann und das einen perfekten und zugleich herzlichen Service bietet. „Wir arbeiten wertschätzend, empathisch und auf Augenhöhe zusammen und sind überzeugt, dass Details den Unterschied machen“, verrät er ein weiteres Erfolgsgeheimnis. Dass gute Mitarbeiter wichtig sind, war für ihn schon immer klar - durch Corona und den allgegenwärtigen Fachkräftemangel hat es aber eine neue Dimension erreicht. Umso dankbarer ist er für die Mannschaft, die er hinter sich weiß. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0