· 

Neueröffnung: Aussicht auf Auto, Airport und Art - ‘mine Frankfurt

AHGZ - 2022-13/14 - Seite 16-17: Mit dem b‘mine Frankfurt öffnet das erste Hotel der Gruppe mit Carlift-Technik. > Der startende Jumbojet ist beim Blick aus dem Hotelzimmer zum Greifen nah, aber man hört: nichts. Mit Fünffachverglasung können die Gäste im b’mine Frankfurt vom Standort Gateway Gardens aus mit bodentiefen Fenstern den Ausblick auf den Flughafen ungestört genießen. Auf der anderen Flurseite lockt Mainhattans Skyline. … Das eigentliche Highlight der neuen b’mine Hotels offenbart sich aber direkt vor der Balkontür: Hier kommt weltweit erstmals das vom Gesellschafter Johannes Kauka gehaltene Carloft-Patent im Hotelbereich zum Einsatz. Über sogenannte Carlifts können Fahrzeuge (und Geräte) bis 2 Meter Höhe und 4 Tonnen Gewicht auf die „CarLoggien“ gebracht werden - und stehen dann direkt auf den Balkonen von insgesamt 40 Zimmern der Südseite - inklusive E-Lade-Möglichkeit. Der Gast hat sein Auto somit direkt im Blick - sei es der Carguy seinen geliebten PS-Boliden, der Außendienstler seine teure Ladung oder der Urlauber sein persönliches Equipment. „Natürlich haben wir mit den Carlofts auch technikaffine Gäste im Fokus“, sagt Beinlich, „aber wir sind in keiner Weise ein Themenhotel mit Autobezug.“ … Profilierung mit den Themen Kunst und Design > Bei der Inneneinrichtung spielt Rolf Benz eine Hauptrolle und sorgt für eine stylische hochwertige Anmutung, in Düsseldorf ist dies Ligne Roset. Ein Stilelement der Zimmer und öffentlichen Bereiche sind beispielsweise Trennvorhänge, die eine variable Raumgestaltung erlauben und laut Beinlich zum Cocooning-Gefühl beitragen. Bei den Bädern hat der Spezialist Gerloff individuelle Lösungen realisiert, etwa mit 3D-Fliesen. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0