· 

Influencer-Marketing: Die Story muss passen - Sarah Emmerich, Influencer-Vermarkterin

Top hotel - 2022-03 - Seite 36-: Tophotel: Frau Emmerich, was macht Influencer-Marketing in diesen Tagen so erfolgreich? Sarah Emmerich: Man muss nur betrachten, wie die Menschen leben. Wir erzählen uns ja permanent Geschichten. Viele Unternehmen haben bis heute nicht verstanden, dass sie in diesen Geschichten einen Platz einnehmen müssen. Und Influencer integrieren Marken in Geschichten. Die Influencer transportieren das über Social Media, was inzwischen der mediale Mittelpunkt im Leben junger Menschen ist. Die verbringen drei bis vier Stunden am Tag nur vor ihrem Smartphone. Und außerdem kann ich mit ihnen kommunizieren. Das konnte ich früher mit meinen Stars nicht. Sind denn große Influencer wirklich authentisch? Das kann man nicht über einen Kamm scheren. Influencer sind ja nicht nur Frauen, die Bikini-Fotos von sich machen. Auch Rezo ist ein Influencer, und er beschäftigt sich mit politischen Themen. Wie bringen Influencer Menschen in Hotels? Influencer wollen Geschichten erzählen, die zu ihnen und ihrer Zielgruppe passen. Es geht um das besondere Erlebnis. Das Luxus-Wellnesshotel ist dabei nur eine Variante, das Budget-Hotel in einer tollen Wanderregion eine andere. Und wenn die Influencer das Besondere am Aufenthalt rüberbringen, wollen Fans das auch erleben. Es ist so einfach, wie es klingt. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0