· 

Investoren-Interesse im Wandel: Ferienhotels im Fokus

Cost & Logis - 2022-02 - Seite 8-: Konzentrierten sich Investoren bis vor der Pandemie vor allem auf Stadthotels, hat sich der Wind mittlerweile gedreht: Jetzt spielen Ferienhotels eine zunehmend wichtige Rolle in den Plänen der Anleger. > Der Schwerpunkt international tätiger Investoren verlagert sich im Segment Hotel von der mit größeren Herausforderungen konfrontierten City-Business-Hotellerie auf Freizeit- und Urlaubsziele in Europa. Dabei bekommen auch ländliche Gebiete der Ferienhotellerie deutlich mehr Aufmerksamkeit. Dies geht hervor aus der Online- Pressekonferenz „Wie krisenresistent ist die europäische Ferienhotellerie?" von RUECKERCONSULT gemeinsam mit Engel & Völkers Asset Management, 12.18. Investment Management und mrp hotels. Im Gegensatz zur City-Hotellerie, die nach wie vor unter den Folgen der Corona-Krise leidet, habe die Ferienhotellerie nach einer Zeit der Schockstarre relativ schnell wieder in die Spur gefunden, kommentiert Martin Schaffer, Geschäftsführer und Partner von mrp hotels. Jörg Lindner, geschäftsführender Gesellschafter der 12.18. Investment Management: „Innerhalb unseres Portfolios touristischer Immobilien übertreffen die Zahlen teilweise das Niveau vor der Pandemie. „Die Bedeutung unserer operativen Erfahrung und der Konzentration auf touristische Destinationen als einzige Asset-Klasse, zeigt sich in den Durchschnittspreisen für Übernachtungen, die zu den höchsten unter den deutschen Hotelbetreibern gehören." Von 2010 bis 2019 stieg das Transaktionsvolumen am europäischen Hotelimmobilienmarkt erheblich, gipfelte in einem Rekordwert 2019.2020 folgte der pandemiebedingte Einbruch. „Während Investments in Stadthotels noch zögerlich erfolgen, kann die Ferienhotellerie deutlich besser punkten", so Anton Tjoonk, Geschäftsführer Engel &Völkers Asset Management. … Banken zeigen sich bei der Finanzierung von Hotelimmobilien aber noch restriktiv. „Wir führen derzeit häufig Gespräche mit europäischen Banken, da Kreditinstitute in Deutschland sehr verhalten agieren. Auch alternative Finanzierungsgeber spielen zunehmend eine Rolle", sagt Björn Kombächer, Head of Investor Relations bei Engel & Völkers Asset Management. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0