· 

Umfrage Convenience 2022: Die Pandemie als Gamechanger?

chefs - 2022-03 - Seite 68-69: Im 21. Jahrhundert gehören Convenience-Produkte in Profiküchen zur Normalität. Allerdings rücken die Themen Geschmack und Natürlichkeit immer stärker in den Vordergrund. Wenn die Qualität nicht stimmt, stellen Köchinnen und Köche mithilfe moderner Küchentechnik und Verfahren lieber ihre eigenen Convenience-Produkte her > Ganz „ohne" geht es schon lange nicht mehr. In Zeiten des Fachkräftemangels sind Convenience- Produkte in den meisten Profiküchen der deutschen Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung unverzichtbar und haben sich im Zuge der Pandemie für viele Küchenchefs zu echten Problemlösern entwickelt. Das bestätigt der Blick auf die Ergebnisse unserer chefs! Exklusiv-Umfrage Convenience 2022. Eine große Mehrheit (62,5 Prozent) der teilnehmenden Küchenchefs/Küchenleiter spricht den Herstellern Lob aus und bestätigt, dass ihre Produkte in den letzten Jahren qualitativ immer besser und passgenauer für ihre Anforderungen geworden sind. Dennoch wünschen sich jeweils über 40,6 Prozent noch weitere geschmackliche Verbesserungen und günstigere Preise. Einige Ergebnisse der chefs!-Umfrage scheinen jedoch auf eine sich anbahnende Trendwende in Sachen Convenience- Einsatz hinzudeuten. Grund: Die Pandemie und die damit verbundenen Lockdowns haben dazu geführt, dass viele der Verantwortlichen in Profiküchen die Zeit genutzt haben, um ihre Prozesse und Abläufe auf den Prüfstand zu stellen und anzupassen. ... Unter dem Aspekt Nachhaltigkeit wünschen sich die Befragten für Convenience- Produkte vor allem recyclebare Verpackungen, die Verarbeitung regionaler Produkte sowie Siegel wie Tierwohl oder Fair Trade. Mehrweg-Systeme für Verpackungen werden von fast jedem zweiten Befragten gefordert. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0