· 

Unternehmensgründung in der Pandemie: Misserfolge gehören dazu / Software-Fachmann Laurent Homeyer

Küche - 2022-03 - Seite 16-17: Software-Fachmann Laurent Homeyer ist seit vielen Jahren eng mit der Gastro-Branche verbunden. Viele Gründersinnen hat er schon kommen sehen, kennt die Chancen und Risiken, die mit einer Unternehmensgründung einhergehen. Im Interview erzählt er, worauf es besonders ankommt > KÜCHE: Herr Homeyer, wie viel Mut gehört dazu, in Coronazeiten einen Betrieb zu gründen - und das noch im Gastgewerbe? Laurent Homeyer: Das Gastgewerbe befindet sich im Umbruch und das nicht nur aufgrund der Pandemie. Entwicklungen, die wir seit längerer Zeit beobachten, haben sich in den letzten Monaten noch einmal rapide beschleunigt. Gründerinnen und Gründer müssen sich nicht nur den offensichtlichen Herausforderungen, wie Zugangsbeschränkungen und möglichen Geschäftsschließungen, stellen. Auch traditionelle Geschäftsmodelle werden zunehmend infrage gestellt. ... Welche Werte sind für den Start in Krisenzeiten entscheidend? Agilität und Flexibilität haben nicht nur in der aktuellen Situation, sondern auch in Zukunft oberste Priorität. Beispiel: Dass der Kunde im Gastgewerbe König ist, ist nichts Neues. Jedoch sind die Ansprüche noch einmal deutlich gestiegen und auch Mitarbeitende stellen heute ganz klare Anforderungen. Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit gehen im Gastgewerbe Hand in Hand. Bereits seit Jahren kämpfen Hotellerie und Gastronomie mit dem Fachkräftemangel und die Pandemie hat die Lage weiter verschärft. Unsicherheit, schlechte Arbeitsbedingungen und mangelnde Karriereperspektiven bereiten vielen Sorgen. Unternehmen müssen sich deshalb in gleichem Maße als Gastgeber, wie auch als Arbeitgeber beweisen. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0