· 

Gekommen, um zu bleiben / Siegel „Qualifizierter Ausbildungsbetrieb" des VKD

Küche - 2022-03 - Seite 88-89: Mit dem Siegel „Qualifizierter Ausbildungsbetrieb" des VKD zeigen Betriebe, dass sie eine besonders gute Kochausbildung anbieten. Nun haben sieben von ihnen ihre Zertifizierung verlängert > Von Unna bis nach Leipzig, vom saarländischen Bostalsee bis an die rheinland-pfälzische Mosel: Quer durch die Bundesrepublik haben sich sieben Betriebe einmal mehr für eine hervorragende Kochausbildung eingesetzt und ihr Siegel „Qualifizierter Ausbildungsbetrieb" des VKD um drei Jahre verlängert. ,,Aktuell bilden wir in der Küche fünfjunge, engagierte Kolleginnen zum Koch bzw. zur Köchin aus", berichtet VKD-Mitglied Maik Quinque, Geschäftsführer und Ausbilder im Apels Garten in Leipzig. Das Restaurantträgt seit 2015 das VKD-Siegel und gehört damit zu den ersten Qualifizierten Ausbildungsbetrieben. Nun hat das Team die Zertifizierung zum dritten Mal verlängert. „Es ist mir wichtig, gerade in dieser herausfordernden Zeit zu zeigen, dass eine gute Ausbildung von immensem Wert ist", erklärt Maik Quinque. ‚Jeder Aus- bildungstag, an dem man in einem tollen Team arbeitet und seine Leistung honoriert bekommt, ist ein Tag für die Zukunft der Kochbranche. Jetzt gilt es mehr denn je, zukunftsorientiert zu denken und zu handeln." ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0