· 

Hotelmarkt Benelux: Nhow Brussels Bloom - Anpassungskünstler

hotelbau - 2022-02 - Seite 24-26: Die NH Hotel Group ist in den BeNeLux-Staaten mit einer Reihe an Häusern vertreten. Seit Mitte Juni 2021 begeistert ein weiteres Hotel der Design- und Lifestylemarke Nhow, dieses Mal in Brüssel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Kreativität und Kunst. > Nhow Brussels Bloom heißt das neueste Meisterwerk der spanischen NH Hotel Group. Wie für die Marke typisch, dreht sich alles um Selbstfindung, Veränderung und Kreativität. Denn das Motto lautet: Right here, right „nhow". Nhow steht für die Wichtigkeit, im Jetzt zu leben. Dies ist bereits im Namen begründet: eine Kombination aus den Buchstaben „NH" der Hotelgruppe und dem englischen Begriff „now". Das bunte Chamäleon- Patch soll die Anpassungsfähigkeit und Wandelbarkeit der Marke symbolisieren, gleichzeitig aber auch auf die farbliche Vielfalt in puncto Design hinweisen. Denn das vier Meter lange Reptil hat sich als Aushängeschild der besonderen Art an der Fassade des 4-Sterne-Hotels niedergelassen und leuchtet nachts in jeder Menge bunter Farben. … Wow-Effekte im Nhow > Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Urbaner Lifestyle, gepaart mit einem gewissen Wow-Faktor. Nhow überrascht von der Lobby bis in die Zimmer auf abwechslungsreiche Weise. Im Bereich der Rezeption wurde mit einer abgehängten Röhreninstallation gearbeitet, die orangerot leuchtet und in Form von mehreren Vierecken angeordnet ist. Dass Kunst ein zentrales Thema ist, wird beispielsweise im Frühstücksrestaurant deutlich. Lässiger Streetart-Look sorgt hier für eine lockere Atmosphäre. Highlight ist ein mit knalligen Farben besprühter, alter VW-Bus, der die Gäste mit leckeren Waffeln und Pancakes anlockt. … Bunt, puristisch und schwarz > Die 305 modern designten Zimmer verteilen sich auf die erste bis achte Etage. Bereits bei der Namensgebung setzte sich das Kunstthema durch. Deshalb heißen die Standardzimmer „Room Atelier". Des Weiteren kann zwischen „Family Room", „Skyline View", „Junior Suite", „Suite" und „Loft in the Sky" gewählt werden. Die Themen Kunst und Ideenreichtum werden in den Zimmern auf besondere Weise umgesetzt. Der Eingangsbereich ist einem Atelier nachempfunden und verkörpert mit kunterbunten Farbspritzern an den Gegenständen und Wänden das kreative Chaos. Nicht einmal die Kaffeemaschine ist verschont geblieben. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0