· 

Sprachsteuerung für Hotels: Licht aus auf Zuruf - ProKNX SAS (2)

Hotel&Technik - 2022-01 - Seite 50-51: Sprachsteuerungssysteme wie Alexa oder Siri haben längst in zahlreichen Privathaushalten Einzug gehalten, in der Hotellerie schreitet ihre Verbreitung noch zögerlich voran. Hemmschuh ist der Datenschutz. Neue Protagonisten könnten das bald ändern. > Die Koncept Hotels mit Sitz in Leverkusen sind für ihren hohen Digitalisierungsgrad bekannt, und doch: Sprachgesteuerte Serviceleistungen gibt es dort (noch) nicht. „Wir hatten überlegt, das in unserem Haus in der Schweiz einzuführen“, erklärt Geschäftsführer Martin Stockburger, „aber aus Datenschutzgründen haben wir dann doch darauf verzichtet.“ Das ist vermutlich das gewichtigste Argument gegen den Einsatz von Sprachsteuerungssystemen oder sogenannter Smartspeaker, die direkt mit dem Internet verbunden sind. … Sprachsteuerung und Datenschutz > In den vergangenen Jahren haben einige Anbieter Sprachsteuerung für die Hotellerie vorgestellt. Marriott ging 2018 beispielsweise einen Deal mit Amazon ein, und der Hotel-IT-Spezialist Betterspace aus Ilmenau präsentierte 2019 eine Sprachsteuerung auf der digitalen Gästemappe. Andere, wie beispielsweise Suitepad, halten sich noch zurück: „Wir bei Suitepad haben uns ganz bewusst gegen Amazon Echo und Echo Dot entschieden“, schreibt Suitepad-Mitbegründer Moritz von Petersdorff-Campen auf der Unternehmenswebsite. …Eine Sprachsteuerung, die den Gästen das Leben im Hotel erleichtert, ohne dass ihre Daten das Haus verlassen, ist das System „Aragon“ des in Valbonne in Südfrankreich ansässigen Unternehmens Pro-KNX. Es hat seinen Schwerpunkt in der Gebäudeautomation und präsentiert eine Gerätelösung, die ohne Cloudanbindung für die Gebäudetechnik arbeitet. „Mit Aragon wird alles direkt im Zimmer ausgewertet und umgesetzt“, erläutert Mitinhaber und Diplomingenieur Christian Kiefel. …„Aragon“ im Einsatz Zwei Versionen sind verfügbar: „Aragon PoE“ ist ein KI-basierendes Offline-Sprachsteuerungsgerät, das sogar in eine Schalterdose passt und damit unauffällig zum Schalterdesign passend integriert werden kann. „Aragon WL“ ist ein WLAN-fähiges Tischgerät. Die Geräte arbeiten per „Plug & Talk“ mit diversen Smarthome- Systemen zusammen, darunter KNX-Server oder Gateways wie Philips „Hue“. Weiterhin werden das Audiosystem Sonos und bestimmte Smart-TVs bedient, ganz ohne Konfigurationsaufwand. ...ff

>>> Branchen: Technik > Haustechnik und Sicherheit > Gebäudetechnik / Gebäudeausstattung, Technik > Foyer und Office (Einrichtung) > Telefonanlage / Mobiltelefone / Kommunikationstechnik

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0