· 

Snacks - Mathias Göttert, Gastronomischer Direktor Flemings Hotels: Picknick in der Metropole

AHGZ - 2022-07/08 - Seite 27-: Der F & B-Profi spricht mit ahgz-Autorin Barbara E. Euler über eine sommerliche Gastro-Aktion der Hotelkette und glückliche Gäste auch in Corona-Zeiten. > Ihre Häuser in Frankfurt am Main, München und Wien boten im vergangenen Sommer Picknickkörbe mit regionalen Spezialitäten an. Was war die Idee dahinter? Wir wollten mit diesem Zusatzangebot sowohl Einheimischen als auch Hausgästen die Möglichkeit bieten, ihre Zeit im Freien mit kulinarischem Genuss zu verbinden. Die Sommerzeit ist prädestiniert für ein gemütliches Picknick im Grünen: Was gibt es Schöneres, als die ursprünglichen Ecken der Stadt zu erkunden, es sich dabei gutgehen zu lassen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen? Wie waren die Picknickkörbe zusammengestellt? Es gab verschiedene Varianten. Großen Anklang fanden insbesondere die regionalen Spezialitätenkörbe, die wir ganz individuell je nach Stadt zusammengestellt haben: Spundekäs und Grüne Soße für Frankfurter, Bretteljause für Wiener oder Obatzter und Bier-Radi für Münchner - um ein paar Delikatessen der jeweiligen Picknick-Variation zu nennen. In Deutschland hatten wir zusätzlich auch Mittelmeer-Feeling mit unseren Cucina-Körben im Angebot sowie Vegetarier- Picknicks. Nicht überraschend für uns: Die fleischlosen Körbe waren sehr gefragt. Wie war die Resonanz der Gäste? Die für uns neue Idee der Picknickkörbe zum Mitnehmen wurde sehr gut angenommen. Besonders von Familien und kleinen Freundesgruppen, die es sehr schätzten, dass sie sich um nichts mehr kümmern mussten und sofort loslegen konnten. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0