· 

Privathotellerie: Begehrte Refugien - Anja und Erwin Rückerl vom Hofgut Hafnerleiten, Bad Birnbach

AHGZ - 2022-07/08 - Seite 4-5: Anja und Erwin Rückerl vom Hofgut Hafnerleiten im niederbayerischen Bad Birnbach haben die Pandemiezeit für Baumaßnahmen genutzt und an ihrem gastronomischen Konzept gefeilt. > Mitten in der Pandemie ein Bauprojekt für rund 1,8 Mio. Euro zu realisieren ist mutig. Anja und Erwin Rückerl, Inhaber und Betreiber des Hofgut Hafnerleiten bei Bad Birnbach, gehen allerdings seit jeher besondere Wege: mit dem ungewöhnlichen Einraumwohnkonzept ihrer Häuser in Verbindung mit spannenden gastronomischen Ideen. … Etliche Preise für die Architektur abgeräumt > Die Idee, Urlauber - speziell Paare - zu „Hausbesitzern“ zu machen, kam so gut an, dass bereits vier Jahre später sechs weitere Holzhäuschen folgten. Zudem entstanden einzelne kubische Baukörper mit finnischer Sauna, Massagepraxis und kreativem Werkraum - versteckt zwischen hohen Bäumen, dichten Sträuchern und idyllischen Teichen. Das gesamte Projekt war so spektakulär, dass es den Bayerischen Tourismus Architektur Preis artouro und den BDA Preis 2006 erhielt. Mit Blick auf Firmen wurden später noch drei Rottaler Langhäuser errichtet, in denen bis zu drei Gäste und vor allem Tagungsteilnehmer wohnen können. … Priorität für den Hausherrn hatte stets das Kulinarische: „Angefangen hat alles mit dem Essen an der Familientafel“, sagt er. Er kochte und alle Hausgäste versammelten sich abends am großen Tisch. Auch für individuelle Festivitäten wie Hochzeiten und exklusive Arbeitsessen wird das Hofgut stark nachgefragt. Mittlerweile wurden die Kochschule, die Sensorik- und Baristakurse, Bierbrau-Kurse und Biertastings zum festen Bestandteil von Seminaren, Tagungen und Workshops. Dafür steht das „Glashaus“ zur Verfügung, mit verschiedenen Grills und einem ebenfalls verglasten Raum zum Essen der selbst gekochten Gerichte. … Nach einer Teilöffnung im Sommer 2020 ging das Hofgut Hafnerleiten im Mai 2021 wieder komplett inklusive Neubau in Betrieb: Die „Hochschule“, wie der an der Front verglaste Holz- Kubus genannt wird - weil er wirkt, als stehe er auf Stelzen -, ist für Schulungen und Teambuilding mit beweglichen Einrichtungsgegenständen konzipiert. Besonders wichtig war nach Ansicht von Rückerl die Anschaffung eines Weframe-Whiteboard, das es möglich macht, Sessions abzuspeichern, zu verschicken und per Webcam externe Teilnehmer hybrid dazuzuschalten. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0