· 

Gastro-Trendreport 2022/23 / Pierre Nierhaus

chefs - 2022-01/02 - Seite 37-: In seinem neuen Trendreport analysiert Gastro-Experte Pierre Nierhaus die wichtigsten Entwicklungen in der gesamten Hospitality-Branche und gibt in 15 Trendthemen Inspiration und Anregung für Veränderung > Das Jahr 2021 hat der Hospitality-Branche einiges abverlangt, doch nach Einschätzung von Berater und Trendexperte Pierre Nierhaus zeigt sich die „neue" Gastronomie krisengereift und bereit zum fulminanten Durchstarten. In seinem Trendreport 2022/23 analysiert er die wichtigsten Entwicklungen und stellt fest: „Der Druck durch die Pandemie ist weiterhin da, aber Gastronomen haben sich neu aufgestellt und ihre Resilienz gestärkt. Die Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit werden noch stärker, Einfachheit ist Trumpf, die Wertschätzung für Gäste und Mitarbeiter ist ein Muss, Erlebnis und Freundlichkeit sind die Basis." Die bekannten Megatrends bleiben aus seiner Sicht bestehen. Pierre Nierhaus nennt in diesem Zusammenhang Gesundheit und Sicherheit, Urbanisierung und Mobilität sowie Nachhaltigkeit und Konnektivität in Form von „Work everywhere" und neuen Services. Als Gewinner in der Pandemie bezeichnet er System-Gastronomen, Ketten und Gastro-Gruppen. Die Individual-Gastronomie sieht er nach wie vor hart getroffen von den Auswirkungen. Seine Prognose: „Nicht alle Betriebe werden überleben. Freiwerdende Locations sind eine Chance für Startups und innovative Macher." ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0