· 

Das Zimmer wird zum Privat-Gym - Peloton / Life Fitness

Top hotel - 2022-01/02 - Seite 61-: Von A wie Aerobic über Y wie Yoga bis Z wie Zumba: Das Thema Fitness folgt schon immer den neuesten Trends. Nun hat die Coronapandemie ihren Beitrag zu aktuellen Entwicklungen geleistet: Neben einem eigenständigen Fitnessraum bieten immer mehr Hotels ihren Gästen das In-Room-Training auf dem Zimmer an. > … Das Wettbewerber-Bike von Peloton beispielsweise wiegt 61 Kilogramm, es kann relativ mühelos in ein Hotelzimmer geschoben werden (auf der Peloton-Website ist bereits ein Hotelfinder integriert). Neben den klassischen Rides können über den Touchscreen oder ein Smart-TV auch andere Trainings-Optionen wie Yoga, Meditation oder Kraftkurse abgespielt werden. Bluetooth stellt die Verbindung zwischen Bike und TV-Gerät her. Beim Unternehmen Life Fitness ist man in ähnlicher Richtung unterwegs. Dessen Kunden stellen den Gästen ebenfalls Fitnessgeräte in den Zimmern zur Verfügung. Der Bayerische Hof in München zum Beispiel hat eine der größten Suiten mit einem Crosstrainer von Life Fitness ausgestattet. Über die „SE3-HD“-Konsolen der Ausdauergeräte haben die Hotelgäste Zugang zu einer Mediathek - unter verschiedenen Cardio-Einheiten können sie ihre Entscheidung treffen. Der Fitness-Videostream „Life Fitness On Demand“ bietet anspornende Workouts für alle Alters- und Leistungsklassen mit einer Vielfalt an Anspruchsgraden und Trainingsarten. Bleibt die Frage, was angesichts dieser Entwicklung aus den Fitnessräumen der Hotellerie wird? „Aufgrund der immer noch geltenden Corona-Beschränkungen, wozu eine reduzierte Zahl von Trainierenden innerhalb eines Fitnessraums zählt, behalten In-Room-Angebote ihre Bedeutung“, ist Daniel Sprung, Vice President und General Manager Peloton Commercial EMEA, überzeugt. ...ff

>>> Branchen: Sanitär > Wellness > Fitnessbereich / Fitnessgeräte

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0