· 

VKD-Magazin: Who is Who im VKD (1) / Michael Hummel; Karl-Heinz Westenhöfer

Küche - 2022-01/02 - Seite 49-: Michael Hummel, geboren 1972, wohnhaft in Brieselang bei Berlin, aktuell Studienrat in Potsdam, Brandenburg. Seit 1889 Mitglied in der Küchenmeister-Innung zu Berlin e. V. 1889 und seit 2005 Mitglied im VKD. Was verbindet Sie besonders mit dem VKD? Kurz nach meiner Meisterprüfung bin ich in die Küchenmeister-Innung 1889 eingetreten. Dann hat es noch fast zehn Jahre gedauert, bis ich den VKD kennenlernte. Als ich meine aktive Laufbahn als Koch an den Nagel hing und als Lehrer an einer Berufsschule tätig wurde, erhielt ich die Anfrage der Regionalmannschaft Berlin- Brandenburg, ..mal mitzumachen". Es folgten viele Wettbewerbe als Einzelaussteiler, in der Regionalmannschaft, Nationalmannschaft bis hin zum Trainer der Köche-Jugendnationalmannschaft des VKD. Auf die Mitarbeit im Fachausschuss des VKD folgte weltweite Jurorentätigkeit und für kurze Zeit war ich auch Vorsitzender des Köchevereins Potsdam und Umgebung e. V. Ich würde also sagen, mich verbindet mit dem Verband mehr als nur die reine Mitgliedschaft. Am wichtigsten ist für mich die Arbeit mit jungen Menschen - sie zu fördern und ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten, steht für mich immer im Mittelpunkt. ... Karl-Heinz Westenhöfer, geboren 1949, wohnhaft in Annweiler, seit 2014 im Ruhestand und beim Senior Experten Service (SES) ehrenamtlich tätig. Mitglied im VKD seit 1975. Wie war Ihre erste Begegnung mit dem VKD? Das war 1964, während meiner Kochausbildung in Schwetzingen. Der damalige Küchenchef der Konservenfabrik Bassermann nahm uns Azubis einmal im Monat mit nach Heidelberg zur Köcheversammlung. Als Jungkoch verlor ich dann den VKD aus dem Blick, das änderte sich erst 1973 bei meiner Ausbildung zum diätetisch geschulten Koch im VKD-Schulungszentrum in Schmitten. Als ich dann nach meiner Meisterprüfung 1975 nach Bad Nauheim kam, bin ich wieder in den VKD eingetreten und habe mich im Verein der Köche Bad Nauheim sowie später im Club der Köche Südpfalz als Mitglied immer sehr wohl gefühlt. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0