· 

Outdoor: Verwunschene Gärten mit Stil

First Class - 2022-01/02 - Seite 18-19: Garten und Terrassen gewinnen als erholsame Rückzugsorte an Bedeutung. Denn Gäste sollen sich auch in den Außenbereichen eines Hotels rundum wohlfühlen. > Besonders in krisengebeutelten Zeiten besinnt sich das menschliche Gemüt gerne auf Idealvorstellungen. Familiäre Werte sowie die Schönheiten einer intakten Natur gehören dazu. Diese Sehnsucht nehmen wir zum Beispiel in der Küche wahr, wo der Stellenwert von Selbstgemachtem merklich steigt. Auch im Outdoor-Bereich können diese Bedürfnisse in die Gestaltung einfließen. Besonders idyllisch wirkt zum Beispiel der englische Cottage-Garten mit seiner üppigen Pflanzenwelt. In einem solchen Garten können sich Gäste auch mitten in der Stadt so fühlen, als besuchten sie ein ländliches Idyll. Der typische Cottage-Garten entstand im 18. Jahrhundert. … Das Landidyll mit englischer Note > Zu einem perfekten Cottage-Garten gehört, dass von außen keine neugierigen Blicke eindringen. Eine fulminante Bepflanzung ist dabei ebenso hilfreich wie eine bauliche Abgrenzung. Bevorzugtes Mittel dafür sind Ziegelmauern oder eine Hecke aus Eibe oder Rotbuchen. Auch ein Holzzaun bietet Ungestörtheit, wobei dieser zudem mit Kletter-ranken bepflanzt werden kann. Typisch englisch ist in diesem Zusammenhang die Schönheit der vermeintlich wild wuchernden Pflanzenpracht. Verschiedene Blumen und andere Gewächse verwandeln den Cottage-Garten in einen verwunschenen Ort mit nostalgischem Charme. Typische Sorten wären Kornblumen, Lilien, Jasmin, Margeriten, Hortensien, Petunien, Dahlien oder Mohn. … Ein kleiner Pavillon, eine Bank aus Naturholz oder ein kleines Gartenhäuschen, eventuell auch eine Sauna, bieten sich dafür an. Die Möblierung im Cottage-Garten besteht traditionell aus Naturholz oder Gusseisen. Eine romantisch verspielte Formensprache passt hier am besten zum Look, genauso wie Vintage-Artikel. ...ff

>>> Branchen: Einrichtung > Garten / Terrasse / Außenanlagen / Außengastronomie > Garten / Terrasse / Außenanlagen / Außengastronomie

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0