· 

Starthilfe: Die Essensretterin - Laure Berment, Too Good To Go

24 Stunden Gastlichkeit - 2022-01 - Seite 10-11: Leckeres Essen retten und Lebensmittelverschwendung bekämpfen, das ist das Motto der App Too Good To Go. Laure Berment weiß, wie auch gastronomische Betriebe ihrer Verantwortung nachkommen können. > Frau Berment, wie kamen Sie zu Too Good To Go? Nach meinem BWL-Studium mit Schwerpunkt Social Business war für mich klar, dass ich in einem Unternehmen arbeiten möchte, das einen wahren Impact auf die Gesellschaft hat. Zunächst war ich fünf Jahre lang als Country Managerin bei Marktschwärmer tätig. Das war ein sehr guter Anfang. Für eine neue Herausforderung kam die Stelle bei Too Good To Go gerade richtig: Das Thema Lebensmittel gehört zu meinen Leidenschaften, und ich war von dem Konzept sofort überzeugt. Setzen Sie sich auch privat mit dem Thema auseinander? Ja, die Wertschätzung der Lebensmittel und der Ressourcen, die zur Produktion benötigt wurden, ist für mich besonders wichtig. In meiner Zeit bei Marktschwärmer stand ich im konstanten Austausch mit Landwirten und konnte da erfahren, wie viel Arbeit, Ressourcen und Mühe hinter unserem Essen stehen. Nach dieser Erkenntnis ist es praktisch unmöglich, sich nicht ständig mit dem Thema auseinanderzusetzen. … Lebensmittelverschwendung im Gastge¬werbe: Muss das sein? Lebensmittel werden an jedem Punkt der Wertschöpfungskette verschwendet und die Gründe dafür sind vielfältig. Im Gastgewerbe ist es beispielsweise das üppige Angebot am Frühstücksbüffet, das für alle Gäste immer voll bestückt sein soll. Es ist fast unmöglich, ohne Überschuss genügend Ware für alle Gäste anzubieten. Kein Gastgeber möchte wirklich sein Essen in die Tonne werfen. Die Kalkulationen werden dank Digitalisierung besser. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0