· 

Le Faubourg, Berlin: Ein Viertel fürs Viertel

24 Stunden Gastlichkeit - 2022-01 - Seite 22-23: Im Berliner Le Faubourg gibt es traditionelle französische Techniken und Rezepte, gepaart mit Einflüssen aus aller Welt - kredenzt von Ernest Dizdarevic. > Das Berliner Restaurant Le Faubourg, idyllisch nahe dem Berliner Kurfürstendamm gelegen, ist in das dortige Dorint Hotel integriert und bietet, wie es der Name schon vermuten lässt, eine Küche mit französischen Wurzeln. Dabei wollen die Gastgeber die traditionellen französischen Techniken und Rezepte mit Einflüssen aus aller Welt fusionieren, so zumindest das Verständnis des kulinarischen Direktors Ernest Dizdarevic, der seit Herbst 2021 das „Küchen“-Zepter in der Hand hält. Von einfach bis exquisit > Le Faubourg bedeutet übersetzt „Stadtviertel“, und passt damit hervorragend in das mondäne Berliner Viertel um den Ku‘damm, wo es bereits als kulinarische Größe etabliert ist. Allein das Hotelgebäudebesticht durch seine Architektur von Jan Kleihues, der Kunst von Lüpertz, Toscanelli- und Kampmann sowie die eindrucksvolle Fassade, die bereits als Wahrzeichen des Kurfürstendamms gilt. … Orientalische und asiatische Aromen bringen etwa einen ungewöhnlichen Einfluss, den Ernest Dizdarevic gekonnt nutzt, um den Bogen von einfachen Gerichten wie der französischen Variantes des Sandwiches „Croque Monsieur“, das er mit Rosmarinschinken, Champignons und Gruyère in eine unge-wöhnliche Spezialität verwandelt, zu exquisiten Speisen wie einem Schwarzfederhuhn, das er Sous-Vide gegart mit Haferwurzel-Püree, Shabu Shabu Jus und knusprigem Thai-Curry-Müsli präsentiert, zu spannen. Neben der außergewöhnlichen Kreativität steht für den Küchenchef aber auch das immer wichtiger werdende Thema Nachhaltigkeit auf der Tagesordnung . … Rundum passend > Verantwortlich für den süßen Abschluss ist Patissier Raphael Gasque. „Im Le Faubourg spielen wir mit Modernität und der Tradition der französischen Patisserie“, sagt dieser. Im Fokus stehen dabei Zutaten wie Kokosnuss, Yuzu, Mango, Zitronengras aber auch Mille-Feuille, Tanariva Schokolade, Ingwer und Pekannuss. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0