· 

Kostenkontrolle: Einkaufen im Wettbewerb

24 Stunden Gastlichkeit - 2022-01 - Seite 14-16: Wer weiß, wo er sich auf dem Markt befindet, kann alle Möglichkeiten des Wettbewerbs für sich nutzen. Welche fünf Kräfte sind dabei zu beachten? Und warum spielt der Preis dabei nicht immer die Hauptrolle? > Auch im Außer-Haus-Markt bestimmen, wie in jeder Branche, fünf konkurrierende Kräfte die Rivalität zwischen Wettbewerbern und der übergeordneten Industriestruktur. Je nach Tätigkeit ist der Blickwinkel ein anderer und der Markt reagiert unterschiedlich. Michael Porter hat dazu in den 1980er Jahren ein Modell entwickelt, das sich auf viele Bereiche anwenden lässt. Porter 5 Forces > Der Markt hat auf unterschiedliche Weise einen großen Einfluss auf den Preis sowie das Angebot von Ersatzprodukten und neuen Innovationen. Dies ist nötig, um wirtschaftlich zu arbeiten und sich von der Konkurrenz abzusetzen. … 1. Aktuellen Lieferanten > Der Vorteil: Sie kennen das Unternehmen und die internen Abläufe, liefern zuverlässig die gewünschte Qualität. Der Nachteil: Festgefahrene Strukturen, die sich nur langsam weiterentwickeln, wenig Innovationen. 2. Potenziellen neuen Lieferanten > Der Vorteil: Bringt frischen Wind ins Unternehmen durch Preise, Service und Qualität. Prozesse und Arbeitsschritte werden neu betrachtet und bewertet. Der Nachteil: Qualität muss adaptiert werden, Anpassungsschwierigkeiten (Schnittstellen). 3. Anbietern von Ersatzprodukten > Der Vorteil: Bieten neue innovative Produkte, um die eigene Positionierung am Markt voranzutreiben. Der Nachteil: Wirtschaftliches Risiko durch neue Produkte, da im Unternehmen noch keine Erfahrungen damit gemacht wurden. Strategien der Anbieter > Einkäufer müssen sich entscheiden, mit welchen Partnern und welcher dazugehörigen Strategie sie zukünftig zusammenarbeiten möchten. … Die Lieferanten stellen sich unterschiedlich auf und positionieren sich durch: Kostenführerschaft > Das Ausnutzen von Rationalisierungspotenzial um Kosten zu senken und eine einmalige Position am Markt bezüglich des besten Preis-Leistungs-Verhältnisses zu ermöglichen. Differenzierung > Durch Alleinstellungsmerkmale möchte sich der Anbieter von der Konkurrenz absetzen und so eine Einzigartigkeit erzeugen, für die ein Kunde bereit ist mehr zu bezahlen. Nischenstrategie > Lieferanten konzentrieren sich auf Kunden, ausgewählte Produkte oder bestimmte Regionen um Marktnischen zu besetzen und hier Marktführer zu werden. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0