· 

Anhaltender Trend: Deutsche fliegen auf Urlaub im Ferienhaus

Cost & Logis - 2022-01 - Seite 4-: Ferienhäuser stehen bei Urlaubern in der Pandemie hoch im Kurs. Anbieter Belvilla meldet dabei einen starken Trend für Aufenthalte der Deutschen im Inland. > Ferienhaus-Spezialist Belvilla, zu dem auch TUI-Ferienhaus gehört, verzeichnet bis heute 34 Prozent mehr Urlaubsbuchungen für 2022 als im gleichen Zeitraum des letzten Jahres für 2021. Für den Monat April sind fünfmal so viele Buchungen deutscher Gäste eingegangen wie im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres für April 2021. Häufigstes Reiseziel der Deutschen für den Monat April ist wie bereits 2021 das Inland: Deutschland liegt mit 41 Prozent vorne, gefolgt von den Niederlanden (29 Prozent) und Österreich (12 Prozent). Insgesamt liegen die Buchungen derzeit nicht auf dem gleichen Level wie im Vorjahr, einzelne Regionen sind allerdings stärker gefragt als 2021: Bis heute verzeichnet Belvilla ein Buchungswachstum deutscher Gäste für Italien (+68 Prozent), Kroatien (+21 Prozent) und Frankreich (+6 Prozent) für Mai, verglichen mit dem gleichen Zeitraum vergangenen Jahres für Mai 2021. Für den Sommer verzeichnet Belvilla zwei gegenläufige Trends: Einerseits registriert der Ferienhausspezialist 25 Prozent mehr Sommer-Buchungen deutscher Gäste als zum gleichen Zeitpunkt im letzten Jahr für 2021. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0