· 

Hotelgastronomie: Kulinarische Reise durch Europa

hotelbau - 2022-01 - Seite 56-57: Wer Freizeitparks liebt, für den gehört ein Besuch im Europa-Park dazu. Doch hat man sich in den 15 Themenbereichen und der Wasserwelt erst mal ausgetobt, ist eine Verschnaufpause dringend nötig. Dafür eignet sich die vielfältige Gastronomie des Parks, deren Cafés, Restaurants und Bars aus aller Welt einladen. > Jährlich werden die besten 700 Cocktail- und 350 Weinbars in Deutschland, Österreich und der Schweiz von der Community des Wein- und Gourmetmagazins Falstaff bewertet, die Bars mit den meisten Punkten im Cocktail- und Weinbarguide 2022 zu den Top-Adressen gekürt. Auch der Europa- Park machte ordentlich Punkte. Die Sieger waren u. a. die Bars „Spirit of St. Louis", „Eriksson", „El Circa" sowie „Buena Vista Club" im Burghotel „Castillo Alcazar", „EI Circa" und „Colosseo". Und das sind nur ein paar gastronomische Gaumenfreuden, die Deutschlands größter Freizeitpark im Angebot hat. 2019 eröffnete das 4-Sterne-Superior- Hotel „Kronasär" im skandinavischen Stil und bietet seither 276 thematisierte Zimmer und 28 Suiten. Zu den Highlights des Hauses zählt u. a. das Restaurant „Bubba Svens", das einem alten Bootshaus ähnelt und wo passend zum Thema alles aus der Fischwelt serviert wird. Im „Tre Kronen" setzt das Konzept hingegen auf eine Kombination aus Tradition und Moderne. Die Gäste können hier zwischen Fleisch und Fisch, klassischen Schmorgerichten und bodenständigen Rezepten der nordischen Küche wählen. ... Genüsslich abtauchen Die Bade- und Erlebniswelt mit einem 32.600 m2 großen Indoor- sowie einem 11.000 m2 umfassenden Outdoor- Bereich offeriert in der neuen Außenanlage beim Food-Court „Strand Kök" Backfisch, Krabbenbrötchen, Grillspezialitäten und süße Leckereien. Im Sektor „Lumäfals" erwarten die Gäste sprudelnde Wasserwände und Stalaktiten, während sie im Restaurant „Lumälunda" Pizza, Pasta und Salate genießen können. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0