· 

Markenhotels: Im Test - Upstalsboom Hotelresidenz & Spa Kühlungsborn

AHGZ - 2022-01/02 - Seite 8-9: Seit zehn Jahren zählt das Haus zu den ersten Adressen in dem Ostseebad. Upstalsboom-Chef Bodo Janssen setzt auf eine werteorientierte Unternehmensphilosophie, die den Menschen und die Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellt. Überzeugt das Hotel im Mystery-Check? > … 60/100% Recherche & Buchung Die Webseite des Hotels ist übersichtlich gestaltet, wirkt in puncto Design und Aufmachung aber eher klassisch und im Vergleich zu den modernen Auftritten zahlreicher Hotelgruppen etwas eingestaubt. Die wichtigen Infos zum Hotel sind jedoch einfach aufzufinden und somit können wir uns einen schnellen Überblick verschaffen. Unsere Reservierung nehmen wir wie immer telefonisch vor und landen nach kurzer Wartezeit nicht in der Reservierungsabteilung, sondern am Empfang des Hotels. … 60/100% Check-in Am Empfang müssen wir uns kurz gedulden, bis die nächste Mitarbeiterin für uns Zeit hat. Wir werden dann knapp, aber freundlich begrüßt, bevor uns gleich eine ausladende Mappe mit Meldescheinen, Gästekarte und anderen Unterlagen ausgehändigt wird, die wir doch bitte bei einem Glas Sekt in Ruhe an einem Tisch in der Lobby ausfüllen mögen. Hierbei fällt unsere Aufmerksamkeit auf einen Flyer, der mit „Wichtige Infos für Ihren Aufenthalt“ betitelt ist und uns neben Essenszeiten auch darüber informiert, dass zur Nutzung des Spa-Bereichs Zeitfenster reserviert werden müssen. … 40/100% Zimmer & Angebot Unser Zimmer der Kategorie Deluxe (254 Euro pro Nacht inklusive Frühstück) liegt im vorderen Gebäudeteil mit direktem Blick auf die Ostsee. Das Zimmer ist mit seinen rund 30 Quadratmetern geräumig. Die zehn Jahre seit der Hoteleröffnung sind nicht spurlos an der Zimmerausstattung vorübergegangen. So weisen die Möbelstücke teils unschöne Gebrauchsspuren auf, sodass hier ein Soft-Refurbishment vonnöten wäre. … Ergebnis: 71 % Das Upstalsboom Hotelresidenz & Spa besticht durch seine hervorragende Lage in wenigen Metern Entfernung zum Ostseestrand und ein umfassendes Angebot. Doch der Lack des Flaggschiffs der Upstalsboom-Unternehmensgruppe hat seit der Eröffnung einige Macken abbekommen. Das Zimmerprodukt entspricht nicht mehr den Anforderungen, die an ein 4-Sterne-superior- Hotel gestellt werden und bedarf einiger Maßnahmen. Was den Service anbelangt, so konnten wir an einigen Stellen die Unternehmensphilosophie der Hotelgruppe wahrnehmen. Doch im Abendservice sowie am Empfang fehlte es den Mitarbeitern an Gastlichkeit, die gerade für ein Ferienhotel einen essenziellen Erfolgsfaktor darstellt. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0