· 

Drei Fragen an: Manfred Hofer, Geschäftsführer Transgourmet Deutschland

foodservice - 2022-01/02 - Seite 17-: Welche Folgen hat die volatile Nachfrage der Gastronomie konkret auf die Lieferkette? Viele Hersteller haben ihre Produktion für den Außer-Haus-Markt während der ersten Jahreshälfte 2021 aufgrund des Lockdowns deutlich oder sogar ganz zurückgefahren. Als Mitte des Jahres die Nachfrage wieder rasant anzog, kamen die Hersteller mit der Produktion nicht mehr hinterher. Dies betrifft zum Beispiel Kartoffel- und Frisch-Convenience-Produkte, aber auch Konserven und viele andere Lebensmittel, die hergestellt werden müssen. Einige Hersteller haben aufgrund der Unsicherheiten ihre Produktlinien für den Außer-Haus- Markt sogar komplett eingestellt und konzentrieren sich nun auf den florierenden Lebensmitteleinzelhandel. Heißt für uns: Wir müssen einen Ersatzlieferanten finden. Wird sich die Lage durch die neue Omikron-Variante weiter zuspitzen? Davon gehe ich aus. Bereits in den vergangenen Monaten gab es immer wieder auch bei hiesigen Herstellern Corona-Fälle, bei denen die Belegschaft zum Teil in Quarantäne musste. Folglich lag die Produktion für unbestimmte Zeit auf Eis. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0