· 

Clarissa Käfer: Welche Projekte stehen 2022 in Sachen Nachhaltigkeit auf Ihrer Agenda?

foodservice - 2022-01/02 - Seite 33-: Clarissa Käfer: „Wir gehen den eingeschlagenen Weg weiter und arbeiten kontinuierlich an den Maßnahmen für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie. In erster Linie geht es um das Vermeiden und Vermindern und erst danach um das Kompensieren. Meines Erachtens ist es wichtig, dass kein Green Washing betrieben wird, sondern dass alle Führungskräfte und Mitarbeiter dahinterstehen, die Unternehmensgruppe nachhaltig zu gestalten. Daher haben wir Nachhaltigkeitsbeauftragte im Unternehmen etabliert, die „wie“ oder sagen wir „als Influencer“ das Thema in alle Betriebe weitertragen. Mit ihnen zusammen und der Power der schon voll Überzeugten schaffen wir auch alle anderen Mitarbeiter für die Idee der Nachhaltigkeit und die Maßnahmen zu gewinnen. Wichtig ist bei einem Change-Prozess wie diesem, dass in dem Wandel auch ein Erleben steckt. Nur so verinnerlicht sich das Gute der Idee. Nach und nach implementieren wir Maßnahmen für die Bereiche Umwelt, Wirtschaften und Soziales, um unsere selbst gesteckten hohen Ziele zu erreichen. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0