· 

Green Beetle, München: Käfer goes Green

24 Stunden Gastlichkeit - 2021-06 - Seite 14-16: Mit Blick auf den eigenen Anspruch entwickelte das Familienunternehmen Käfer im vergangenen Jahr eine Nachhaltigkeitsinitiative. Herzstück ist das rein vegetarisch-vegane Restaurant Green Beetle > ... Ursprünglich war das Konzept als Pop-up-Showroom mit angeschlossenem Restaurant für die Weihnachtszeit 2020 geplant: „Wir wollten mit diesem Konzept etwas Neues auf die Beine stellen, dass zeitgleich unserer kurz zuvor angelaufenen Nachhaltigkeitsinitiative entsprechen sollte. Wir konnten sogar Johannes Hennche, der in New York mit seinem vegetarisch- veganen Konzept erfolgreich ist, für ein Gastspiel begeistern“, erklärt Michael Käfer, Vorstand der Käfer AG. Doch der zweite Lockdown machte den Plänen einen Strich durch die Rechnung. Stattdessen setzte das Team auf einen Lieferservice, der vegane Menüs zu den Gästen nach Hause brachte. Die ausgelieferten Gerichte stießen aber auf so viel positive Resonanz, dass aus dem einstigen Pop-up-Gedanken das Green Beetle als fester Bestandteil des Unternehmens entwickelt wurde. Bloß nicht langweilig: Dass der Fokus auf rein vegetarisch-vegane Kost keineswegs Verzicht auf Genuss bedeuten muss, beweist Küchenchef Felix Adebahr den Gästen mit einer raffinierten Speisekarte. Dabei setzt er nicht nur auf den Einsatz verschiedener Gartechniken, darunter Fermentation, Einwecken und Pickeln, sondern auch abwechslungsreiche Aromen und farbliche Akzente. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0