· 

Zukunft Hotel > Die Zukunft der Geschäftsreisen und ihre Auswirkungen / Pontus Berner, berner + becker revenue management

Cost & Logis - 2021-10 - Seite 8-9: Der Autor Pontus Berner ist Co-Founder und Managing Partner der Firma berner + becker revenue management > Es ist wahrscheinlich niemandem entgangen, dass Geschäftsreisen während der Corona-Pandemie drastisch zurückgegangen oder gar zum Erliegen gekommen sind. Natürlich gab es zahlreiche Vermutungen und Diskussionen rund um dieses Thema und die langfristigen Auswirkungen. Jetzt erscheinen jedoch mehr Studien, die ein klareres Bild ergeben, was zu erwarten ist, und es können einige aufschlussreiche Schlussfolgerungen gezogen werden. Diese Schlussfolgerungen können dem proaktiven Hotelier helfen, bei dem derzeit sehr anspruchsvollen „Spiel" der optimalen Zimmerbelegung einen Wettbewerbsvorsprung zu erreichen. ... Hotel-Maßnahmen und Verkaufsstrategien: Was kann ein Hotel also tun, um agil zu sein und sich an diese Veränderungen anzupassen? Wir bei berner+ - becker erwarten kurz- und mittelfristig einen harten Wettbewerb um die Geschäftsreisenden. Dies wird zu einer Veränderung führen bei der Art und Weise, wie und zu welchen Bedingungen Verträge ausgehandelt werden. Um die verbleibende Nachfrage von Unternehmen zu sichern oder Reisende zu gewinnen, die Freizeit- und Geschäftsreisen verbinden, müssen Hotels auch über den Tellerrand schauen und sich erneuern. Bedauerlicherweise wird mittel- bis langfristig ein großer Teil der Geschäftsreisen offensichtlich nicht zurückkehren. Um sich optimal auf die Zukunft vorzubereiten, müssen Hotels so weit wie möglich versuchen, sich ein neues Image zuzulegen und neue Zielgruppen zu gewinnen, die sich auf die Freizeitnachfrage konzentrieren. Dies könnte etwa durch zusätzliche Erholungseinrichtungen wie etwa ein Spa geschehen. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0