· 

Zukunft Hotel > Die Städte stehen vor einer schwierigen Zeit / Tom Rowntree, InterContinental Hotels Group (IHG)

Cost & Logis - 2021-10 - Seite 30-: Tom Rowntree ist Vice President Global Marketing, Luxury Brands der InterContinental Hotels Group (IHG) > Herr Rowntree, herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Jubiläum. Was sind die Pläne für die Marke in den kommenden Jahren? Zum diamantenen Jubiläum von Inter- Continental Hotels & Resorts laden wir unsere Gäste ein, die Freude am Reisen zu feiern und unsere Hotels und Resorts auf der ganzen Welt neu zu entdecken. Von jetzt an bis April2022 können die Gäste eine aufregende Reihe von zeitlich begrenzten Angeboten genießen, die von prickelnden Jubiläumscocktails bis zu aufregenden Aufenthaltserlebnissen reichen. Mit 206 Hotels und über 70 weiteren, die in den kommenden Jahren eröffnet werden sollen, setzt InterContinental seine Vision fort, Luxusreisen in aufstrebende und etablierte Destinationen zu bringen. In den kommenden Monaten wird die Marke neue Türen an Orten wie Barcelona in Spanien, Sorrento in Australien, Ras Al Khaimah in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kaohsiung in Taiwan und Appi Kogen in Japan öffnen. ... Intercontinental galt neben Hilton und Sheraton einst als Inbegriff für luxuriöse Stadthotels in aller Welt. Wie positioniert sich die Marke heute angesichts der zunehmenden Konkurrenz? Eine Schlüsselstrategie für das Unternehmen war das Wachstum unserer Luxus- und Lifestyle-Marken. Das führte uns von InterContinental Hotels & Resorts als Grundpfeiler unseres Luxusportfolios über die Übernahme und das anschließende Wachstum von Kimpton, Regent und Six Senses bis hin zur Aufnahme von Hotel Indigo in unsere Luxus- und Lifestyle-Kollektion und zuletzt zur Einführung der Vignette Collection. Wir sind jetzt die Nummer zwei auf dem Luxusmarkt. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0