· 

Handhygiene in halböffentlichen Sanitärräume: Kontamination minimieren - AEG Haustechnik (1)

Superior Hotel - 2021-04 - Seite 52-: Was jetzt noch bleibt, ist ein Blick auf die energieeffiziente Warmwasserbereitung und den sparsamen Umgang mit Wasser an den Waschtischen. Die AEG Haustechnik schlägt hierfür ihren neuen elektronischen MTE Klein-Durchlauferhitzer vor. Das benötigte Wasser wird unmittelbar während des Durchflusses erwärmt, wodurch eine Bevorratung von Warmwasser grundsätzlich entfällt. Somit verbraucht man nur dann Strom, wenn wirklich warmes Wasser entnommen wird. Ausgeklügelte Elektronik regelt die Heizleistung stufenlos. Hierbei sorgt ein verkalkungsunempfindliches, effektives Blankdrahtsystem für sekundenschnelle Aufheizung bis zum Leistungslimit. Den MTE gibt es in vier Leistungsgrößen: mit 3,5, mit 4,4, mit 5,7 und mit 6,5 Kilowatt. Jeweils ein MTE versorgt eine Entnahmestelle, beispielsweise ein Waschbecken oder einen Waschplatz. Da in öffentlichen beziehungsweise halböffentlichen Sanitärbereichen meist niedrigere Wassertemperaturen erforderlich sind, verfügt der MTE über einen weiten Einstellbereich von 30 bis 50 Grad. … Kombination des MTE mit einer sensorgesteuerten Armatur: „Denn dann ist nicht nur bestmögliche Hygienegewährleistet, auch die Wasser- und Energieeinsparpotenziale sind am größten, weil der Warmwasserfluss stoppt, sobald der Nutzer die Hände aus dem Sensorbereich nimmt.“ ...ff

>>> Branchen: Sanitär > Waschräume / Toiletten > Armaturen (Waschräume / Toiletten)

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0