· 

Edelsekte deutscher Winzer: Nah am Champagner - Frank John - Das Hirschhorner Weingut

Superior Hotel - 2021-04 - Seite 35-: 2002 kaufte Familie John den Hirschhorner Hof, einen ehemaligen Zehnthof. Mit viel Liebe zum Detail, mit Kraft und Ausdauer wurde das 400 Jahre alte Renaissancegebäude in Neustadt/Weinstraße mit seinem beeindruckenden Kreuzgewölbekeller renoviert. Frank John: „Seit 2003 betreiben wir mit unseren beiden Kindern Sebastian und Dorothea hier unseren Familienbetrieb als Weingut im Hirschhorner Hof getreu dem Motto ‚Große Weine alter Schule‘.“ Sekt ist für ihn eine sehr technische Weiterentwicklung der entsprechenden Stillweine, deren Kraft und Fülle sich nach gut drei Jahren Flaschenreife im Endprodukt darstellen: „Dies wird durch meine Leidenschaft für die Biologisch Dynamische Landwirtschaft gestützt und gestärkt, die durch ihre speziellen Möglichkeiten die subtile Art unserer Sekte hervorhebt und diese somit noch besser zum Ausdruck bringt.“ Die per Hand gelesenen Trauben gelangen in kleinen Mengen schonend auf die Presse, um dann nach trennender Verarbeitung in einzelnen Press-Fraktionen in verschieden großen (225 bis 3600 Liter) Holzfässern spontan, „also nur mit den Hefen unserer Weinberge“, zu vergären. … Hochwertige Bars, Restaurants und Hotels, die Schaumweine gegenüber ihren Gästen forcieren, sind gern gesehene gastgewerbliche Kunden, die über spezielle Sektproben für den Riesling Brut mit seinen filigranen Aromen und seiner nuancenreichen Mineralität direkt angesprochen werden. ...ff

>>> Branchen: Alkoholische Getränke > Schaumweine - Sekt und Champagner > Sekt deutscher

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0