· 

VKD-Magazin: Das Potenzial liegt in den Mitgliedern

Küche - 2021-12 - Seite 47-: Der Jahreswechsel steht vor der Tür und anders als im vergangenen Jahr stecken viele Kolleginnen und Kollegen mitten drin im hektischen Wintergeschäft - zum Glück. Denn unsere Branche ringt sicherlich lieber um helfende Hände, anstatt den Herd kalt werden lassen zu müssen. Mit Blick auf den Verband wurde meinen Präsidiumskolleginnen und mir der „Staffelstab" von unseren Vorgängern übergeben. Bei der Wahl der Vizepräsident:innen den größten Rückhalt aus Wählerreihen erhalten zu haben, macht mich stolz und ich bin mir meiner Rolle als Vertreter des Präsidenten durchaus bewusst. Dennoch verstehe ich mich als einer von Fünf im Präsidiumsteam und freue mich darauf, gemeinsam an die gute Vorarbeit der Kollegen anzuknüpfen. Zum Beispiel in Sachen IKA/Olympiade der Köche, die zozo ein großartiges Stuttgart-Debüt feierte. Austausch und Networking im Fokus: In den ersten Monaten als Vizepräsident war ich auf zahlreichen Veranstaltungen, habe Zweigvereine sowie Landesverbände besucht und mich mit Kolleg:innen ausgetauscht. Dabei ist einmal mehr deutlich geworden, dass der VKD großes Potenzial hat. Genauer gesagt, liegt es in seinen Mitgliedern, in deren großem Erfahrungsschatz und vielseitigem Fachwissen. Die Power in unseren Reihen ist da, sie muss nur effizienter gebündelt und genutzt werden, zum Beispiel mit Veranstaltungen. … ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0