· 

Kolumne Digestif: Jürgen Rabe, Vorsitzender VKD-Landesverband West - Motivation durch Wertschätzung

Küche - 2021-12 - Seite 82-: Wer erinnert sich nicht an die Momente seiner Ausbildung, in denen er gelobt wurde und der oder die Vorgesetzte die geleistete Arbeit besonders hervorgehoben hat? Ein „Das hast du gut gemacht" oder ein „Danke schön" vom Chef bleiben noch lange im Gedächtnis. Sie motivieren, setzen Kräfte frei und beflügeln uns, weiterzumachen und noch besser zu werden. Wir brauchen sie wie die Luft zum Leben. Die Wertschätzung im Beruf ist immens wichtig, sie beginnt im Kleinen, oftmals bei vermeintlich unwichtigen Dingen, die dennoch gesehen und anerkennend erwähnt werden sollten. Das ist nicht immer einfach im Küchenalltag, insbesondere zur stressigen Servicezeit, aber es lohnt sich immer, die Leistungen lobend anzusprechen, wenn sie gut waren. Nicht umsonst wird „das gut motivierte Team" heute als wichtiger Schlüssel zum Erfolg eines Restaurants gesehen. Gute Konzepte zielen nicht nur auf Leistung ab, sondern legen großen Wert darauf, Menschen zu fördern. Es gibt tolle Beispiele, die zeigen, wie viel sich mit einem kollegialen, fürsorglichen und gemeinschaftlichen Umgang in der Gastronomie erreichen lässt. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0