· 

Nachhaltiges Bauen: Aus Überzeugung auf dem Holzweg / Bio Hotels; Hotel Sturm Mellrichstadt

Hotel&Technik - 2021-06 - Seite 12-14: Die Bio Hotels wollen ihren Gästen einen ganzheitlich nachhaltigen Urlaub bieten - weit über das Speisen- und Getränkeangebot hinaus. Die Hoteliers der Vereinigung achten sowohl bei Neu- als auch bei Um- und Zubauten auf eine umweltfreundliche Bauweise und wohngesunde Materialien. Holz spielt eine zentrale Rolle > Die Hoteliers der Bio Hotels sind vernetzt, tauschen sich aus, greifen auf Partnerfirmen des Verbunds zurück, realisieren ihre Projekte aber doch völlig autark und individuell. Und das fangt meist damit an, dass sie sich einen auf Baubiologie spezialisierten Architekten suchen, wie Carola Portenlänger, Betriebsbetreuerin der Bio Hotels, berichtet. Gerade bei Bestandsbauten kommt es darauf an, das große Ganze im Blick zu behalten. „Unser Haus stammt aus den 80er-Jahren, und wir wissen alle, dass das Thema Nachhaltigkeit zu diesem Zeitpunkt noch nicht in aller Munde war. Was also tun mit der Bausubstanz?“, bringt Matthias Schulze Dieckhoff, Geschäftsführer und Inhaber des Hotels Sturm in Mellrichstadt, eine typische Ausgangssituation auf den Punkt. Im Fall des Hotel Sturm wurden Kältebüucken gesucht, Dachstuhle neu gedämmt und natürliche Baumaterialien zum Einsatz gebracht. Seit der umfassen den Renovierung 2016/2017 ist Professor Matthias Loebermann federführend, einer der Kopfe des Architekturbüros SLG aus Nürnberg. „Er hat auch die neuen Gartenzimmer geplant, die 2022 fertiggestellt werden sollen: in reiner Brettstapelbauweise, ohne Kleber und Nagel“, kündigt Schulze Dieckhoff an. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0