· 

Kleine Warenkunde: Feldsalat

chefs - 2021-12 - Seite 18-: Rapunzel, Acker-, Vogerl-, Nüssli- und Mausohrsalat, Schafsmäulchen oder Sonnenwirbele - Feldsalat ist unter vielen Namen bekannt. Für sein Wachstum benötigt er nur sehr wenig Wärmeenergie. Aufgrund seiner exzellenten Frostresistenz verträgt er problemlos Temperaturen bis zu minus 15 Grad Celsius und kann bis in den Januar geerntet werden. Danach kommt das aromatische Grün für eine Weile aus geschütztem Anbau, bevor es bereits zeitig im Frühjahr wieder gesetzt werden kann, sodass es im späten April die zarten Blättchen erneut vom Feld gibt. Feldsalat ist sehr gesund. Neben wichtigen Mineralstoffen wie Eisen, Kalium und Folsäure enthält er jede Menge Vitamine und Carotine. Das macht ihn ideal für eine ausgewogene Ernährung in der kalten Jahreszeit. Das grüne Aroma-Wunder ist ein Baldriangewächs und hat daher auch ätherische Öle. ...ff

>>> Branchen: Food > Gemüse / Salate / Obst > Salate

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0