· 

Sanitärausstattung: Weniger ist mehr - Zeit für einen Rollentausch / Viva con Agua

Gastrotel - 2021-05/06 - Seite 63-: Die Wasser-Aktivisten von Viva con Agua und ihr Ableger Goldeimer ermöglichen mit Mineralwasser, Klopapier und Seife Menschen weltweit Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene > Klos für Alle! Goldeimer macht sich seit mehr als acht Jahren für den Zugang zu sanitären Anlagen als Menschenrecht stark. Mit Komposttoiletten auf Festivals, Aufklärungsarbeit, eigenem Klopapier und Seife setzt sich das gemeinnützige Unternehmen für die Vision „Alle für Klos! Klos für alle!“ ein. 2016 hat Goldeimer das soziale Klopapier auf den Markt gebracht. Aber Klopapier verkaufen ist hier kein Selbstzweck. Der Aufruf lautet: „Mach dich stark für Klos!“. Mit dem Kauf des Klopapiers unterstützen auch Gastronomen und Hoteliers Sanitärprojekte von Viva con Agua und der Welthungerhilfe und ermöglichen Menschen so den Zugang zu Wasser, Sanitär und Hygiene. Das Klopapier besteht zu 100 Prozent aus Recyclingpapier und ist mit dem Umweltsiegel Blauer Engel zertifiziert. Die Verpackung ist aus sogenannter Granic-Folie, welche zu 15 Prozent aus Kreide und zu 60 Prozent aus recyceltem Plastik besteht. So bleibt die Folie reißfest und ist trotzdem komplett recycelbar. ...ff

>>> Branchen: Sanitär > Waschräume / Toiletten > Waschräume / Toiletten, Sanitär > Gästebadausstattung > Hygieneartikel

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0