· 

Sonderteil Mixed Use: Scandic München Macherei - Urbanes Flair & Hygge-Charme

hotelbau - 2021-06 - Seite 32-33: Im Scandic München Macherei trifft das Beste aus drei Welten zusammen: skandinavischer Wohlfühlcharme, New Yorker Großstadtflair und bajuwarische Gastfreundschaft. Ab Februar 2022 begrüßt das Hotel im neu entwickelten Quartier seine Gäste mit einem freundlichen: „Hej und Servus!" > Das innovative Stadtquartier im Osten der Isarmetropole setzt sich aus sechs skulptural geformten Gebäuden zusammen; in einem davon realisiert Scandic sein erstes Signature-Hotel im süddeutschen Raum. In Anlehnung an den Standort wurde in Berg am Laim eine postindustrielle Loft-Architektur mit Klinkerfassaden realisiert, die an die Arbeitswelt der Vergangenheit erinnert. Nicht nur das Erscheinungsbild des Gebäudeensembles ist besonders und visionär, auch hinter den Kulissen lag die Messlatte hoch. Der sorgfältig geplante Mix aus Nutzungen reicht von Gastronomie- und Einkaufsangeboten über einen exklusiven Fitnessclub bis hin zu Co-Working-, Konferenz- und Eventflächen sowie einem Design-Hotel. … Eine so spannungsgeladene Gebäudehülle weckt Erwartungen hinsichtlich des Innenlebens, das ebenfalls alles andere als von der Stange ist. Das Hotel ist als „skandinavische Wohlfühlzone" konzipiert: mit viel hellem Holz, Akzenten aus Glas und Metall, warmen Naturfarben in Kombination Polstermöbeln und wohnlichen Accessoires. Das „Feel at home"-Ambiente entspricht dem skandinavischen Lebensgefühl - ist großstädtisch und „hyggelig" zugleich. Die Lobby ist wie ein weitläufiges Wohnzimmer eingerichtet und als Treffpunkt gedacht. … Ein kleiner Shop versorgt die Gäste 24 Stunden am Tag mit dem Nötigsten. In den 234 Zimmern, die sich auf neun Etagen verteilen, stehen die Zeichen ebenfalls auf Wohlfühlen - die Einrichtung erhält durch Holzfußböden, fließende Stoffe, ausgewählte Möbel und Accessoires eine behagliche Note, die sich von Standard-Hotelzimmern unterscheidet. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0