· 

Leonardo Hotel Augsburg: Zwischen Fluss und Volksfest

hotelbau - 2021-06 - Seite 11-: Es ist das vierzehnte Leonardo-Hotel bayernweit, aber das erste Haus in Augsburg. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Plärrer-Gelände* und direkt an der Wertach, einem Lech- Zufluss, der durch die Fuggerstadt verläuft, hat Leonardo im Oktober Türen und Tore geöffnet. Die Marke steht für Individualität, Lebendigkeit und ein Interieur mit lokalem Bezug. Die Verbindungen zur Stadt spiegeln sich beispielsweise in ausgewählten Accessoires, Bildern, Fototapeten und Lichtelementen wider. Auch die 40 Mitarbeitenden stammen überwiegend aus der Stadt und dem Umland. Hoteldirektor ist Fabian Falzboden. ... Kulinarik, Zimmer und Events > Der Bau besteht aus einem Hauptschiff und einem turmähnlichen Anbau. Auf sieben Etagen stehen 235 Zimmer und Suiten sowie acht smart vernetzte Veranstaltungsräume inklusive Conference Hall für bis zu 300 Personen zur Verfügung. Hinzu kommen ein Restaurant mit Bar, ein Fitnessraum und Fahrradverleih sowie E-Tankstellen und eine begrünte Innenhof-Terrasse. Eine Co-Working-Station, die auch für externe Besucher nutzbar ist, ergänzt das Konzept. … Diese gesamten Bereiche gehen ganz im Sinne des Open-Lobby-Designs der Marke fließend ineinander über. Frische Blumen und Pflanzen stellen Augsburg als Umweltstadt und UNESCO-Kulturerbe dar. Der letzte Feinschliff vor der Eröffnung wurde an der 165 m² großen Dachterrasse vorgenommen, von der aus Gäste nun einen Blick über die Fuggerstadt erhalten. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0