· 

Hotelforum 2021: Hotelimmobilie des Jahres - Finalist - Das Schlafwerk

hotelbau - 2021-06 - Seite 46-47: Der Slogan „Einfach gut übernachten" prangt auf einer Fahne am Eingang zum ersten Haus von Das Schlafwerk. Das Motto verdeutlicht, dass hier kein unnötiger Schnickschnack auf die Gäste wartet. Stattdessen trumpft die Marke mit minimalistischem Design, digitalen Prozessen und niedrigen Preisen auf. Denn die Zielgruppe setzt sich in erster Linie aus Handwerkern und Monteuren zusammen. Die 312 Betten verteilen sich auf 97 Einheiten, die als Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer sowie als Teamzimmer mit sechs Schlafmöglichkeiten verfügbar sind. Handwerkerkolonnen können sich dort den Küchen- und Essbereich teilen. Das Schlafwerk hat sechs solcher Teamzimmer. Ebenfalls auf die Gäste zugeschnitten sind Angebote wie XXL-Parkplätze für Sprinter, ein Grillplatz sowie ein Laubengang mit Rauchermöglichkeiten. Das Design ist reduziert, ohne Firlefanz und ohne Schnörkel. Der industriell gehaltene Look wird lediglich von gelben Highlights unterbrochen. … Während Das Schlafwerk beim Design und der Preisgestaltung auf Reduktion und Minimalismus setzt, widmet es dem Thema Digitalisierung maximale Aufmerksamkeit: Von der Buchung bis im Check-out läuft alles online ab, ohne dass eine App installiert werden muss. Die Gäste können ihre Reservierungsdaten in einem personalisierten Benutzerkonto in Form einer Progressive Web App (PWA) einsehen und verwalten. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0