· 

Menschen im Restaurant: Der Nachhaltige / Matthias Gfrörer, Restaurant Gutsküche Tangstedt

AHGZ - 2021-45/46 - Seite 32-: Matthias Gfrörer ist geschäftsführender Küchenchef im Restaurant Gutsküche in Tangstedt - und erfolgreich mit internationaler Landhausküche ohne Fleisch > Bio, Saisonalität und Nachhaltigkeit - das sind die Prinzipien, denen sich Matthias Gfrörer verpflichtet fühlt. Sein Restaurant Gutsküche auf dem Bioland-Hof Gut Wulksfelde in Tangstedt bei Hamburg ist eines der ersten Lokale in Deutschland, das mit einem grünen Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Der Küchenchef sieht diese Auszeichnung mehr als eine Anerkennung für sein Team - weniger als kulinarische Einzelleistung. Und überhaupt: „Wir sind nicht auf Sternekurs“, betont der geschäftsführende Küchenchef. ... Gfrörer sieht sich einer nachhaltigen vegetarischen Küche verpflichtet, die früher in Familien auf dem Lande üblich gewesen sei. „An sechs Tagen in der Woche kochen wir zu 70 Prozent vegetarisch“, sagt er. Dabei lautet sein Motto „der Gast soll nicht nur satt werden, sondern glücklich“. Seiner Erfahrung nach lehnt die Mehrheit der Gäste zum Beispiel Massentierhaltung ab. Auf der anderen Seite bediene sich aber ein Großteil des Gastgewerbes dieser Produkte. Der Gesundheitsaspekt sei vielen Bereichen der Gastronomie völlig abhanden gekommen. Gfrörer setzt dagegen auf absolute Produktliebe und perfektes Handwerk: „Gutes Essen aus hochwertigen Zutaten schmeckt nicht nur gut, sondern hält auch gesund.“ ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0