· 

Hotelmarkt Frankfurt: Buchmesse hilft den Raten

AHGZ - 2021-45/46 - Seite 10-: Wie derzeit viele Messen fand auch der Treff der Verlagsbranche 2021 sowohl in Präsenz als auch digital statt. Ein erster Lichtblick für die Hotelkennzahlen > Die Mainmetropole, als Finanzstadt und mit dem größten Flughafen des Landes Deutschlands Tor zur Welt, wurde von der Coronakrise besonders hart getroffen. Traditionell sind Geschäftsreisende, Messebesucher und Kongressteilnehmer die wichtigste Zielgruppe der Hotellerie, und internationale Reisende haben in der Region einen größeren Anteil am Übernachtungsaufkommen als anderswo. Gerade diese Nachfrage ist aber besonders stark zurückgegangen, da die großen Veranstaltungen in Präsenz immer noch fehlten. Die Frankfurter Buchmesse, die dieses Jahr als hybride Veranstaltung stattfand, war ein erster Lichtblick für die Hotels am Main. Immerhin 36.000 Besucher kamen zu diesem Anlass. Das ist zwar kein Vergleich zum letzten Ter- min vor Corona, als im Herbst 2019 rund 300.000 Messegäste gezählt wurden, die den Hotels einen RevPar von 139,30 Euro bescherten. Trotzdem wirkte sich das erste große Event in der Stadt positiv auf die Kennzahlen der Hotels aus. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0