· 

Köche und ihre Hobbys: Georg Gelfert, Küchenchef im Berghotel Schlossanger Alp in Pfronten-Meilingen

chefs - 2021-11 - Seite 66-: Der Küchenchef im Berghotel Schlossanger Alp in Pfronten-Meilingen betreibt mit drei Freunden Fischteiche und zieht darin Forellen und Saiblinge groß > Geangelt habe ich schon immer gern. Aber dass ich einmal Fische großziehen würde, stand nicht auf dem Plan. Das änderte sich, als der Betreiber der Fischteiche an meinem Heimatort Ichenhausen/Hochwang im Günztal starb. Für drei Freunde und mich stand fest: Mit den Fischteichen muss es weitergehen. So begann vor gut zehn Jahren die Beschäftigung mit meinen neuen Hobby. Von einem Züchter in Lauben an der Günz, rund 30 Kilometer von Memmingen entfernt, bekommen wir seitdem Setzlinge, die wir zur Schlachtreife führen. Etwa 2000 Forellen und Saiblinge leben in unseren sechs Teichbecken, die Fische sind nach Wachstumsstufen und Arten getrennt. Einige bodenaktive Störe und Karpfen sorgen als Beifische dafür, dass die Algen in den Gewässern nicht überhandnehmen. Auch wenn die Wasserqualität unserer Teiche und Hälterbecken durch eigenes Quellwasser begünstigt ist, gilt es bei der Fischaufzucht auf einiges zu achten. So darf die Besatzdichte der Teiche nicht zu hoch sein, sonst gibt es in heißen Sommern Probleme mit zu wenig Sauerstoff. Die Wasserqualität und die Wassermenge sind Kriterien, die zwingend zu den einzelnen Wachstumsstadien passen müssen. Hinzu kommt, dass jede Jahreszeit andere Rahmenbedingungen bringt. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0