· 

50 Jahre McDonald’s Deutschland > Unsere Mission: Feel-Good-Momente für jeden schaffen

Food Service - 2021-11 - Seite 78-81: Marketing allein ist nur eine Säule des Erfolgs, sagt die McDonald’s Marketing-Chefin Susan Schramm. Im Gastbeitrag spricht sie über den Dreiklang von Marke, Produkt und Store-Erlebnis sowie das Potenzial der McDonald’s App als zentralem Marketingtool > ... Die Modernität einer Marke über 50 Jahre hinweg zu erhalten, ist eine Herausforderung, denn die Gewohnheit und Erwartungen der Kunden, aber auch das Wettbewerbsumfeld haben sich in dieser Zeit enorm verändert. Als wir 1971 unser erstes Restaurant in München eröffneten, war an digitale Bestellterminals, ein Made-for-you-Konzept in der Küche oder eine McDonald’s- App nicht zu denken. „Essen mit den Händen“ musste noch „erlernt“ werden- und zu diesem Zeitpunkt gab es zum Beispiel den Big Mac oder den Filet-O-Fisch gerade erst seit wenigen Jahren. Selbst das heute schwer wegzudenkende McDrive-Konzept gab es in dieser Form damals noch nicht. Das zeigt, dass McDonald’s nicht immer McDonald’s war, wie wir es heute kennen, und dass Konzept und Produktpalette in 50 Jahren eine enorme Entwicklung durchlaufen haben. Ich behaupte, dass das Unternehmen ohne diese Entwicklung niemals so erfolgreich hätte sein können. ... Unser Marketing lebt vom Produkt. Das ist der Kern unserer Arbeit - der sich auch in den letzten 50 Jahren nicht geändert hat. Was sich geändert hat, ist unser Blickwinkel. Wir selbst sehen uns als das demokratischste Restaurant der Welt und unsere Mission ist es, „Feel-Good“-Momente für jeden zu schaffen. Genau hier liegt eine große Herausforderung. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0