· 

Hotelgastro + Technik: Lieferkettentransparenz durch Blockchain-Technologie - Kettenreaktion der nächsten Generation

Hotel&Technik - 2021-05 - Seite 1012-1013: Blockchain ist eine der großen Technologien unserer Zeit, die aber noch in der Entwicklung steckt. Experte Thomas Primus sieht in seinem Gastbeitrag vor allem Chancen in Sachen Transparenz, doch dafür gelte es alle Player an einen Tisch zu bekommen. > Sie wird als die nächste große Innovation gesehen, die enormes Potenzial für alle möglichen Sektoren besitzt: die Blockchain-Technologie. Auch die Hotelbranche kann von ihr profitieren - im Mittelpunkt stehen vor allem Lebensmittelsicherheit und -transparenz. Aber wie könnte Blockchain in der Hospitality eingesetzt werden? Lückenlose Informationen Wird die Blockchain-Technologie in Hotels dafür eingesetzt, um etwa die Lebensmittelversorgung in den Küchen zu verbessern, könnte das Personal so die Wert schöpfungskette von Lebensmitteln genau verfolgen und überwachen. Von Landwirten über Hersteller bis Großhändler - alle möglichen Informationen wären lückenlos einsehbar. Die Daten könnten beispielsweise durch das Einscannen eines QR-Codes mit dem Smartphone abgerufen werden. Die Blockchain-Technologie würde bei der Lieferkette nicht nur für eine erhöhte Transparenz sorgen, sondern auch den Datenaustausch zwischen den beteiligten Parteien der Wertschöpfungskette von Lebensmitteln erleichtern. … Teilnahme ist alles > Trotz der vielversprechenden Perspektiven der Blockchain-Technologie sind in diesem Zusammenhang auch einige Herausforderungen zu bewältigen. Ein wesentlicher Punkt bezieht sich auf die Bedenken hin sichtlich der Datentransparenz. So könnte die Offenlegung der Daten auch negative Folgen haben und dazu fuhren, dass die Informationen hinterfragt werden und eine Reaktion gegen Unternehmen auslösen, wenn ein Fehler passiert. Eine weitere Herausforderung besteht in der Komplexität des Lebensmittel-Ökosystems. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0