· 

VKD: Eine neue Amtszeit beginnt

Küche - 2021-10 - Seite 52-54: Der jüngste VKD-Präsident, die erste Frau im Präsidium und die erste Mitgliederversammlung - noch dazu per Livestream: der Blick zurück auf ein ereignisreiches Septemberwochenende. > Ein solches Treffen gab es für VKD-Mitglieder noch nie: Sie konnten die 21. ordentliche Mitgliederversammlung des Verbands per Livestream verfolgen, während Präsidium und Vorstand, Revision und Geschäftsführung sowie die Präsidiumskandidat*innen vor Ort waren. „Pandemiebedingt war eine Präsenzveranstaltung leider nicht möglich", eröffnete VKD-Präsident Richard Beck die Versammlung. „Umso mehr freuen wir uns, dass die Technik unsere MV live zu Ihnen nach Hause streamt." … Abschied und Willkommen > „Wenn wir auf eine erfolgreiche Legislaturperiode zurückblicken können, ist das eurem Einsatz, eurer Zuverlässigkeit und eurem Spirit zu verdanken", sagte die hessische Vorsitzende nach der Entlastung des Gesamtvorstands und Richard Beck übergab den sprichwörtlichen Staffelstab an seinen Nachfolger mit diesen Worten: „Das Engagement jedes Einzelnen war unerlässlich für die Arbeit des VKD - und wird es auch künftig sein. Dem neuen Präsidium wünsche ich alles Gute und viel Erfolg." … Ein neuer Anfang > Unterstützt wird der neue Präsident von vier Vizepräsident*innen. Joachim Elflein ist Vize Süd und konnte die meisten Stimmen auf sich vereinigen. „Ich freue mich sehr darüber, dass mir so viele VKD-Mitglieder ihre Stimme bei der Wahl gegeben haben. Dieser Rückhalt macht mich stolz", so der 51-jährige Schaafheimer. „Nun gilt es, den Kontakt zur Basis, den Mitgliedern unserer Landesverbände und Zweigvereine, zu verstärken. Zusätzlich müssen wir dringend junge Leute mobilisieren, die sich aktiv in die Verbandsund Vereinsarbeit einbringen möchten." Der 41-jährige Thorben Grübnau ist künftig für den Bereich Nord zuständig. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0