· 

Nachgefragt: Fachmesse Anuga in Köln

Küche - 2021-10 - Seite 8-: Vom 9. bis 13. Oktober 2021 findet die Fachmesse Anuga in Köln statt. Wir haben Direktorin Stefanie Mauritz gefragt, warum sich ein Besuch für Köchinnen und Köche aufjeden Fall lohnt. KÜCHE: Warum sollten Köchinnen und Köche die Anuga 2021 besuchen? STEFANIE MAURITZ: Die Anuga ist die wichtigste Ernährungsmesse der Welt. Und was gibt es Wichtigeres für Köchinnen und Köche als Lebensmittel und Getränke? Am Puls der Zeit zu sein, ist hier entscheidend. Die Anuga präsentiert die neuesten Ernährungstrends und Produktinnovationen aus 91 Ländern. Hier bieten wir Inspirationen und kulinarische Genüsse aus aller Welt. Das Leitthema lautet „Transform"? Richtig. Unter dem Leitthema der Messe „Transform" können sich Köchinnen und Köche mit Hilfe der neuen Sonderformate wie Anuga Clean Label, Anuga Free From, Health & Functional Foods oder Anuga Meet more Meatless über neue Trends informieren und neue Produkte finden. Im Fokus werden auch kultivierte Proteine stehen - also „Laborfleisch bzw. Proteine aus dem Labor" sowie alternative Milchprodukte. Hier stellt sich die Frage, welche Bedeutung kultivierte Proteine künftig für den Außer-Haus- Markt haben werden. Die Anuga ist die erste Ernährungsmesse, die dieses Thema aufgreift. Das passiert unter anderem über die New Food Conference, die in diesem Jahr ihre Anuga-Premierefeiert. Welche speziellen Angebote bzw. Programmpunkte gibt es 2021 noch? Da gibt es viele. Als Publikumsmagnet in Halle 7 bietet zum Beispiel die Culinary Stage den richtigen Rahmen für die Stars der internationalen Koch- und Gastronomieszene und gleichzeitig wertvolle Informationen für Profis aus dem Außer-Haus-Markt. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0