· 

Technologie-Kolumne: Mit Technik gegen den Fachkräftemangel

Cost & Logis - 2021-08 - Seite 7-: Die Pandemie klingt ab. Wir alle freuen uns, dass Reisen zumindest innerhalb Deutschlands und Europas bei Einhalten der 3G-Regeln wieder recht problemlos möglich ist. Geschäftsleute machen sich wieder auf den Weg zu Vor-Ort-Terminen. Die Zahl der Hotelübernachtungen steigt von Monat zu Monat deutlich zweistellig. Gute Nachrichten an sich - wäre da nicht der Fachkräftemangel, der die Konjunkturbelebung in Gastronomie und Hotellerie empfindlich zu bremsen droht und der die Euphorie vieler Hoteliers mit denen wir sprechen, über die neue, gute Wirtschaftslage empfindlich schmälert. Nach Angaben des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (DEHOGA) sind es mehr als 325.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich beruflich während der Pandemiezeit neu orientiert haben. Wie viele von diesen zurückkommen? Wir wissen es nicht. Nun profitiert, wer die vergangenen Jahre und die Zwangspause zur Digitalisierung genutzt hat. Mehr als 70.000 Häuser setzen bereits unsere Hotelbird-Lösung ein, um digitale, automatisierte Prozesse in ihre Hotels zu bringen. Ihre Gäste können kontaktlos und hygienisch digital ein- und auschecken, digital bezahlen, sich an der Zimmertür mit einem Download- Code identifizieren - als Zusatzangebot oder wie bei Boxhotel, Konzept Hotels und ähnlichen radikal-digitalen, meist urbanen Hotelkonzepten sogar voll digital und kontaktlos. Fast jedes Haus experimentiert mit digitalen Verbesserungsmöglichkeiten. Und der Erfolg beweist: Es funktioniert! Nicht nur technisch. Gäste lieben die zeitliche Entzerrung, das nicht mehr notwendige Warten und die stattdessen intensivierbare persönliche Ansprache bei Bedarf im Hotel. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0