· 

Coup für Frankreich - Davy Tissot, Bocuse d'Or

chefs - 2021-10 - Seite 19-: „Er kommt wirklich nach Hause'; rief der aus Lyon stammende französische Koch Davy Tissot, als er nach einem anstrengenden Wettbewerb den goldenen Bocuse d'Or in die Höhe hielt. Mit dem 47-Jährigen hat nach langer Zeit wieder ein Franzose den prestigeträchtigen Kochwettbewerb gewonnen, vor den Kandidaten aus Dänemark und Norwegen. Seit acht Jahren hatten seine Landsleute stets das Nachsehen und mussten akzeptieren, dass andere, zumeist nordische Nationen, die Trophäe entgegennahmen. So kam der Sieger beim letzten Wettbewerb in 2019, Kenneth Toft-Hansen, aus Dänemark. Als Koch aus Lyon sei er sehr stolz darauf, die Trophäe persönlich nach Collonges, ins Restaurant von Paul Bocuse bringen zu können, wo eine Tafel mit seinem Namen neben denen der früheren Preisträger enthüllt werden soll, sagte Davy Tissot nach der Preisverleihung. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0