· 

Was tun bei negativen Bewertungen - Torsten Petersen, Geschäftsführer und Gesellschafter Enchilada Franchise

Food Service - 2021-10 - Seite 44-45: Schnell und professionell reagieren und Haltung zeigen: Torsten Petersen, Geschäftsführer und Gesellschafter Enchilada Franchise GmbH, gibt Tipps im Umgang mit Negativbewertungen. > Mit dem Ende des Lockdowns im Mai begann für uns Gastronomen das Jahr erst so richtig: Endlich wieder Gastgeber sein, endlich wieder Menschen um einen herum und endlich wieder ein Stück Fröhlichkeit und Ausgelassenheit zurück. Man bekam recht schnell wieder Gefallen an dem, was man lange vermisst hat. Auch die Gäste waren glücklich und erschienen zahlreich. Doch mit etwas Verzögerung holten uns die Nachwehen des Pandemieverlaufs bislang ein: Abgewandertes Personal, das plötzlich an allen Ecken fehlte, enorm gestiegene Rohstoffpreise, die Preisanpassungen mancherorts nötig machten, und Gerichte, die wegen Lieferschwierigkeiten bei den Zutaten zeitweise von der Karte gestrichen wurden, sind nur einige der neuen Herausforderungen. Faktoren wie diese - kombiniert mit der Tatsache, dass Teile der Bevölkerung die Corona-Maßnahmen mindestens als überflüssig ansehen - haben uns mit einer größeren Anzahl an unzufriedenen beziehungsweise sogar renitenten Gästen konfrontiert. … Unsere übergeordnete Strategie in diesen Fällen ist geprägt von den Maximen „Schnell und professionell reagieren“ und „Konsequent Haltung zeigen“. Das bedeutet, dass wir natürlich, abhängig vom Einzelfall, nahezu immer auf negative Posts reagieren. Eine wichtige Maßnahme dabei ist, dass unser Team aus Kommunikations- und Social-Media-Profis im Bereich Reputationsmanagement in der Zentrale bei potenziell heiklen Inhalten die Reaktion auf negative Kommentare auf Online-Portalen vom betreffenden Geschäftsführer übernimmt. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0