· 

Markenhotels: Neue Eigentümer für die Tenne

AHGZ - 2021-37/38 - Seite 5-: Familie Volkhardt trennt sich nach mehr als 50 Jahren von ihrer Dependence in Kitzbühel. Die Käufer sind in der Branche keine Unbekannten. > Künftig gehört das Hotel Zur Tenne zum Portfolio der Familie Dohle. Sie besitzt auch das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg. Alle Mitarbeiter werden übernommen. „Es ist uns ein persönliches Anliegen, Sie als langjährigen Begleiter unseres Hauses, heute persönlich über die Veränderungen in der Eigentümerschaft des Hotel Zur Tenne in Kitzbühel zu informieren.“ Mit einem Schreiben wandte sich die Familie Volkhardt unter anderem an Stammgäste und Mitarbeiter des Hotels. Danach verkauft die Familie das Hotel zum 30. November. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt. Konzentration auf das Kerngeschäft > Innegrit Volkhardt, geschäftsführende Komplementärin des Hotels Bayerischer Hof in München, erläutert die Entscheidung: „Es ist uns nicht leichtgefallen, das Hotel zum Verkauf zu stellen, da das Hotel Zur Tenne seit mehr als 50 Jahren auch zu unserer Familie gehörte. Ausgelöst durch eine attraktive Offerte haben wir den Denkprozess begonnen und die anschließende Entscheidung aus rein rationalen Gründen getroffen, um uns noch stärker auf unser Kerngeschäft, das Hotel Bayerischer Hof und weitere Aktivitäten in und um München zu konzentrieren sowie den Herausforderungen der Zukunft strukturell anzupassen. ... Große Namen sind Stammgäste in der Tenne > Die Familie Dohle hatte das Luxushotel Vier Jahreszeiten am Jungfernstieg 2013 übernommen und seither kräftig investiert. Der Familie gehört die Supermarktkette Hit mit derzeit rund 104 Märkten. Insgesamt beschäftigt die Dohle-Gruppe 6100 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Bruttoumsatz von 1,85 Mrd. Euro. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0