· 

Ideentour / Hotelgastro: F&B-Konzept - Indian Streetfood im Boarding House

AHGZ - 2021-37/38 - Seite 17-: Indische Küche ist weltweit beliebt, führte aber in Hamburg bisher eher ein Schattendasein. Das will Ravneet Kaur Muhar mit ihrem Restaurant Svaadish ändern. Seit 2013 lebt sie mit ihrem Mann Simranjit Singh Muhar in der Hansestadt. Der Name „Svaadish“ kommt aus dem Hindi und bedeutet auf deutsch „lecker“, berichtet Muhar. … Für Langzeitgäste und Hamburger Locals Das Restaurant Svaadish befindet sich im neu eröffneten Hood House Hotel & Serviced Apartments mit 148 Zimmern auf sieben Etagen. Das Boarding House im ehemaligen Verlagsgebäude des Jahreszeiten Verlags im Poßmoorweg 6 ist bereits das fünfte Serviced Apartment Projekt der Sicon Gruppe in Hamburg. Die insgesamt 148 „Hoods“ genannten Apartments reichen von „Cozyhoods“ mit einer Größe von 18 Quadratmetern bis zu einem 2-Zimmer-Apartment der Kategorie „Primehood“ mit 40 Quadratmetern. Alle Hoods sind mit einer Kitchenette ausgestattet, die mindestens eine Mikrowelle sowie einen Kühlschrank umfasst. Größere Hoods verfügen außerdem über Induktionskochfelder sowie einen Geschirrspüler. Bis zu sechs Monate ist ein Aufenthalt im Hood House möglich. Außer dem Restaurant Svaadish befindet sich noch ein Copenhagen Coffee Lab im Gebäude. Nach Angaben von Simranjit Singh Muhar standen mehrere Gastronomieprojekte im Hood House zur Auswahl. „Wir wurden vom Eigentümer bewusst ausgewählt“, berichtet Muhar. Rund 750.000 Euro wurden in das Lokal investiert. … Das von dem Architekturbüro Scoopstudio & Dominik Lutz Design aufwendig gestaltete Restaurant hat 130 Plätze. In den Sommermonaten gibt es außerdem eine Terrasse mit 50 Plätzen. In einer offenen Showküche kocht das Team um Küchenchef Vijayram Singh sowohl indische Klassiker wie Tikkas, Currys und Biryanis, als auch Streetfood wie Pav. Die indische Version eines Burgers stammt aus den Straßen Mumbais und gibt es in den Variationen mit Kartoffeln, Chicken, Lamm oder Paneer-Käse. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0